Workshop Fotografien-Drucken-Ausstellen - MÜHLVIERTEL - Hochland aus Granit und Gneis zwischen Donau und Böhmerwald

Workshop


Übersicht
5 Fotografinnen und Fotografen haben ab
Oktober 2019, im Rahmen des Workshop „FOTOGRAFIEREN - DRUCKEN - AUSSTELLEN“ die Möglichkeit, am Endes des Workshops im Rahmen einer fast sechswöchigen Gemeinschafts-Ausstellung Ihre Fotografien zum Thema „ MÜHLVIERTEL - Hochland aus Granit und Gneis zwischen Donau und Böhmerwald“ einem breiterem Publikum zu präsentieren.

Während diesem Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab dem
5.10.2019 fotografisch, beginnend bei der Themenwahl, der praktischen Fotografie, der Auswahl, Entwicklung, dem Druck und der Fertigstellung der finalen Bilder für die Ausstellung intensiv betreut. Die Mitwirkenden sollen dabei lernen an einem bestimmten Thema über einen längeren Zeitraum zu arbeiten, um Ihre Arbeiten schlussendlich als Gesamtwerk in einer Ausstellung zu präsentieren.

Die Motivwelten des
Ausstellungs-Thema „ MÜHLVIERTEL - Hochland aus Granit und Gneis zwischen Donau und Böhmerwald“ erstrecken sich dabei von der unberührter Natur, der fotogenen Kulturlandschaft bis hin zur Landschaft im dörflich/städtischen Umfeld. Alle Aufnahmen, die schlussendlich in der Ausstellung gezeigt werden, müssen dabei im Zeitraum des Workshops, also ab dem 5.10.2019 entstanden sein.

„FOTOGRAFIEREN - DRUCKEN - AUSSTELLEN“ ist ein Workshop für Fotografinnen und Fotografen, die Ihre fotografischen Werke anderen Menschen im Zuge einer Ausstellung zugänglich machen möchten.

Weitere Informationen zum Workshop

Comments

FORMS OF XEIS, Ausstellung, Gesäuse Fotofestival 28 Juni - 31 August 2019

ausstellung-herbert-koeppel-forms-of-xeis-fotofestival-gesaeuse-marktgemeinde-admont-28-juni-31-august-2019


Ausstellung
FORMS OF XEIS


Das Xeis, wie das Gesäuse im Volksmund genannt wird, war für Herbert Koeppel zunächst primär ein Ort der beruflichen fotografischen Tätigkeit. Seinen damaligen „naturfotografischen Blick“ teilte er in den Anfangsjahren mit vielen TeilnehmerInnen, der heute in der Region Gesäuse fest verankerten FotoSchule Gesäuse.

Dadurch, dass sich aber seine eigene Fotografie im Laufe dieser Jahre sehr verändert hatte, wandelte sich der Zugang und die fotografische Sicht auf die Region des Gesäuses für Ihn ebenfalls.

Die Grenzen in der sogenannten Naturfotografie, zwischen dem künstlerischen, dokumentarischen, wissenschaftlichen Zugang und auch der Naturfotografie zum Zwecke des Umweltschutzes sind immer schon ein wenig fliessend gewesen. Persönlich brachte Ihn aber erst die Abkehr von der (Natur)-Farbfotografie und die Hinwendung zur ausschliesslichen Schwarz/Weissfotografie und in weiterer Folge, die alleinige Konzentration auf das fotografische Quadrat, die Landschaft der Region Gesäuse in deutlich anderer Weise näher.

Für sich konnte er dadurch die heute oft sehr bunte Natur- und Landschaftsfotografie hinter sich lassen und sowohl durch die praktische digitale Fotografie und die anschliessende digitale Entwicklung in Schwarz-Weiss, seine Bilder wesentlich mehr nach seinen Vorstellungen formen.

Die hier in der Ausstellung gezeigten Arbeiten stellen für Ihn sein persönliches Destillat seiner fotografischen Beschäftigung mit der Landschaft und Region Gesäuse zwischen den Jahren 2010 und 2019 dar.

Manche der hier ausgestellten Arbeiten zeigen auch sein verändertes Formverständnis und die Reduktion mancher seiner Motive auf einfache wesentliche Elemente. Hier zeigt sich bei einigen Fotografien die bildliche Verwandtschaft zur chinesischen und japanischen graphischen Kunst in der Landschaftsdarstellung.

Ob es nun ein Zaun am Strassenrand, die klaren Kanten einer Bergspitze, einfache Spieglungen oder nebelverhangene Felsgruppen sind. Herbert Koeppel versteht seine Schwarz-Weiss Fotografie eher als Meditationen im Geiste des ZEN und im Gegensatz zum sinnlosen Versuch einer naturfotografischen exakten Wiedergabe als überhöhte Darstellungen der Natur.

Die Ausstellung ist im Rahmen des
Foto-Festival Gesäuse in der Marktgemeinde Admont, Hauptstrasse 36, 8911 Admont Mo - Do 8:00 - 14:00 Uhr und Fr 08:00 - 12:00 Uhr im Zeitraum 28 Juni bis 31 August 2019 zu sehen.





Comments

Fest der Natur - Sa 15. Juni 2019 - Volksgarten, Linz

herbert-koeppel-com-photography-and-workshops-fest-der-natur-linz-2019

Leute, wie die Zeit vergeht. Vor fünf Jahren, also 2014 stand ich zum ersten mal mit meinen Fotografien und Workshops im Volksgarten, Linz am Fest der Natur.

In der Zwischenzeit hat sich bei meiner Fotografie viel getan. Schwarz/Weiss, quadratisches Bildformat um nur zwei der Veränderungen zu nennen, doch, dass ist schon fast irgendwie ein alter Hut und heute kommt es mir mittlerweile so vor, als hätte ich eigentlich nie etwas anderes getan in der Fotografie als eben schwarz-weisse und quadratische Fotografie zu betreiben.

Fünf Jahre Teilnahme am Fest der Natur. Aus diesem Grund dachte ich mir, gibt zwischen dem
3. Juni 2019 und dem 15. Juni 2019 (18:00 Uhr) 5% Fest der Natur Rabatt auf ALLES von mir. Egal ob es sich dabei um einen Print, ein Print im Passepartout, einen gerahmten Print, Postkarten, Workshops oder Gutscheine handelt.

Falls Ihr via Webseite einen Print, einen Print im Passepartout, einen gerahmten Print, Postkarten, Workshops oder Gutscheine in diesem Zeitraum bestellt oder bucht, bekommt Ihr in diesem Zeitraum automatisch
5% Fest der Natur Rabatt auf Eure Bestellung/Buchung und selbstverständlich auch, wenn Ihr am 15. Juni 2019 zum Fest der Natur im Volksgarten/Linz kommt und bei mir am Stand vorbeischaut und etwas erwerbt

Ich freue mich auf Euer Kommen am Sa 15. Juni 2019 ab 10:00 Uhr am Fest der Natur im Volksgarten, Linz.

Euer Herbert



Comments

PRINT YOUR MEGAPIXEL TAGE - Di 4.6.2019 | Do 6.6.2019 | Sa 8.6.2019

herbert-koeppel-com-photography-and-workshops-print your megapixel - Tage

Facebook, Instagram und wie sie da alle heissen, dort Fotos posten ist schön und gut, aber auch äußerst kurzlebig. Früher oder später, gehen auch die besten Fotos im nie endenden digitalen Strom wieder unter.

Ansel Adams sagte einmal, dass das Negativ die Partitur sei und der Print, dann die Aufführung. Ein gedrucktes Bild ist im Gegensatz zum digitalen Pendant ein Erlebnis zum Angreifen und von Dauer. Um diesen Gedanken auch für Eurer Fotografien nachvollziehbar zu machen, finden zwischen 4.6. und 8.6.2019 die Print your Megapixel Tage statt.

Erlebt, wie Eure Fotografien ausserhalb des digitalen Zoos zu neuem Leben erwachen und real werden. Die eigene Fotografie in Papierform in der Hand halten, ist der krönende Abschluss des gesamten fotografischen Prozesses.

Kommt mit einem USB-Stick vorbei oder schickt mir via Datentransfer (www.wetransfer.com | DropBox) Eure digitalen Daten mit Angabe zur gewünschten Druck-Größe bis zum Format A2 (42 x 59.4.cm) um diese von mir ausdrucken zu lassen.
Jeder dritte Print, egal in welcher Größe (bis A2) ist für Euch gratis. Bei persönlicher Abgabe der Daten, bitte ich um kurzes SMS - Aviso, wann Ihr Eure Daten bei mir abgeben möchtet.

Wenn Ihr Eure Prints selbst abholt, müsst Ihr lediglich eine Mappe, Hüllen oder ähnliches für den sicheren Transport Eurer Prints mitbringen. Gerne könnt Ihr Euch Eure Prints auch von mir zuschicken lassen.

Gedruckt wird auf matten oder glänzenden Papier, jeweils auf dem Papier auf dem Eurer Foto am besten zur Geltung kommt.

Preise: A4 - € 6,- | A3 - € 11,- | A2 - € 19,- | Jeder dritte ist Print gratis.
Versandkosten: Innerhalb von Österreich ab € 6,- abhängig vom Gewicht.

Preise und Aktion gelten nur für am Di 4.6., Do 6.6. u. Sa 8.6.2019 zw. 9:30 -17:30 Uhr persönlich überbrachten Datenträger bzw. für zwischen 00:00 - 23:59 Uhr digital versendeten Bilddaten.

Auf Eure Fotografien freut sich

Euer Herbert


Comments

42.2 Digital Vintage - Auf Motivsuche in Aperture...

apple-42.2  Digital Vintage - Auf Motivsuche in Aperture...

Vor ein paar Wochen ist es offiziell geworden, Aperture ist ab der nächsten macOS Version von Apple nicht mehr lauffähig. Auf gut Deutsch bedeutet es, dass sich das Programm nicht mehr starten lässt unter den Nachfolgern des derzeitigen macOS Mojave.

Falls sich jetzt jemand wundert nichts davon gehört zu haben, so ist das ganz in Ordnung. Denn diese Meldung hat im Netz keine großen Wellen geschlagen. Warum auch?
Fotografen und Fotografinnen, die heute noch Aperture benutzen dürfte es nicht mehr allzu viele geben. Apple hatte bereits vor vier Jahren die Weiterentwicklung hochoffiziell eingestellt.
Die meisten die damit gearbeitet hatten, waren bis heute ohnehin schon lange zu Lightroom, Capture One oder anderen Programmen gewechselt.

Die Ankündigung von Apple hat mir aber meine vor sich hin schlummerte Aperture-Bilddatenbank wieder ins Bewusstsein gerückt.

weiter Lesen
Comments

"Natur-Schau-Plätze in Oberösterreich"- Gemeinschafts-Ausstellung 4.5. - 13.6.2019"



Gemeinschafts-Ausstellung "Natur-Schau-Plätze Oberösterreich"

Ab dem 4.5.2019 zeigen Brigitte Neulinger, Alexander Beyer und Christian Diwald Ihre fotografischen Arbeiten, die im letzten Jahr im Rahmen des Workshops
„Fotografieren - Drucken - Ausstellen“ entstanden sind in der Gemeinschaftsausstellung „Natur-Schau-Plätze Oberösterreich“.

Jeder der Drei hatte sich dazu ein Gebiet im Raum Oberösterreich ausgesucht und dieses dann im Laufe des vergangenen Jahres fotografisch bearbeitet. Die Ergebnisse dieser fotografischen Erkundungen sind ab dem
4.5.2019 bis 13.6.2019 im Foyer Atrium, Promenade 2, 4701 Bad Schallerbach zu sehen.

Eröffnet wird diese Ausstellung am
Sa 4.5.2019 14 Uhr im Rahmen einer Vernissage im Foyer Atrium, Bad Schallerbach. Im Anschluss daran stehen Brigitte Neulinger, Alexander Beyer und Christian Diwald den Besuchern der Vernissage gerne für Fragen zu den in den Ausstellung gezeigten Fotografien zur Verfügung.

Brigitte Neulinger
In der Natur zu sein bedeutete für sie schon immer Frei sein und Kraft schöpfen für Neues! Wenn Sie im Freien ist und fotografiert, ist sie eins mit den Schönheiten der Natur. Sie hört hin, beobachtet die Formen und Farben, die sich auch im Kleinsten finden und fühlt Stille und Zufriedenheit. Dann ist sie im Hier und Jetzt, geerdet und dankbar die wunderbaren Momente und Freuden zu genießen. Mit Ihren Bildern möchte sie diese Augenblicke und Geschenke mit anderen teilen, ganz egal wo man sich befindet.

Weitere Arbeiten von Brigitte Neulinger finden sich unter
www.brigitteneulinger.com

Alexander Beyer
Alexander Beyer wurde 1972 in Ost-Berlin geboren. Über verschiedene Stationen in Deutschland, Neuseeland und der Schweiz führte ihn sein Weg 2004 nach Oberösterreich. Seit 2014 ist er in Bad Schallerbach zu Hause. Erste fotografische Erfahrungen sammelte er Mitte der 80iger Jahre. Seit 2011 beschäftigt er sich intensiver mit der künstlerischen Fotografie. Seine Motive findet Alex hauptsächlich in der Natur, zuweilen aber auch im urbanen Raum. Die visuelle Darstellung der Stille ist ein dabei stetig wiederkehrender Aspekt. Das quadratische Bildformat, reduzierte bzw. abwesende Farben und lange Belichtungszeiten sind seine bevorzugten Stilmittel. Er ist stets auf der Suche nach der besonderen Perspektive und dem ungewöhnlichen Blickwinkel. Alexander Beyer ist mehrfacher Preisträger bei den österreichischen Staatsmeisterschaften der künstlerischen Fotografie.

Christian Diwald
Seit Mitte der 80er Jahre fotografierte er analog ausschließlich seine wenigen Urlaubsreisen und vor allem das Heranwachsen der eigenen Kinder. Nach einer langen fotografischen Pause kam der Einstieg in die digitale Welt der Fotografie. Erst mit der Anschaffung einer Spiegelreflexkamera setzte er sich das erste Mal ernsthafter mit dem Medium der Fotografie auseinander.  Wenn zuerst die Freude an der Bewegung in der Natur im Mittelpunkt stand, so hat heute für Ihn der kreative Prozeß bei der Entstehung eines Werkes eine ebenso hohe Bedeutung. Noch immer ist er fasziniert von der Schönheit und Vielfalt unserer Natur, im Großen wie im Kleinen, von unserer rauen, majestätischen Bergwelt bis hin zu den ruhigen Seen und Wäldern. Diese Eindrücke und Stimmungen, die er zu allen Tages- und Jahreszeiten vorfindet, versuchet er mit der Kamera einzufangen und darzustellen.

Workshop „Fotografieren - Drucken - Ausstellen“
Während diesem Workshop wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Anfang an von Herbert Koeppel fotografisch, beginnend bei der Themenwahl, der praktischen Fotografie, der Auswahl, Entwicklung, dem Druck und der Fertigstellung der finalen Bilder für die Ausstellung intensiv betreut.

Die Mitwirkenden lernten dabei an einem bestimmten Thema über einen längeren Zeitraum zu arbeiten, um Ihre Arbeiten schlussendlich als Gesamtwerk in einer Ausstellung zu präsentieren.

Für 2020 ist eine weitere Ausgabe dieses Workshops mit unterschiedlichem Thema geplant. Interessierte finden auf
www.herbertkoeppel.com im Workshop-Angebot die Informationen zur derzeit laufenden Ausgabe dieses Workshops.



Comments

Mostviertel-Tage im Frühjahr Mo 15.4 - Sa 20.4.2019

herbert-koeppel-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-mostviertel-2018d-15-previewherbert-koeppel-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-mostviertel-2018c-1-previewherbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-mostviertel-2018-11-previewherbert-koeppel-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-mostviertel-2018d-01-preview


Übersicht

Fast schon könnte man das westliche Mostviertel als riesigen Garten bezeichnen und die Menschen in dieser Region haben sich ganz und gar dem Saft der Obstbäume verschrieben. Dem Obstsaft werden wir bei den Mostviertel-Tagen wahrscheinlich auch nicht entkommen, allerdings werden wir uns zunächst mal der Landschaft mit ihren unzähligen, blühenden und knorrigen Bäumen widmen. Die Obstbäume und die sie umgebende Landschaft im westlichen Mostviertel sind fotografisch äusserst reizvoll und bieten Motive in Hülle und Fülle.

Was erwartet Sie beim Workshop & Tagesablauf
Jeden Tag zwischen Mo 15.4. und Sa 20.4.2019 finde jeweils ein halbtags Workshops statt. Dieser beginnt entweder in der Früh bei Sonnenaufgang und dauert ca. bis Mittag oder beginnet ca. um ca. 14:30 Uhr und endet nach Sonnenuntergang.

Weitere Informationen zu den Mostviertel-Tagen

Photographien aus dem Mostviertel im Print-Archiv

Comments

Kunst Design Markt 6.4. - 7.4.2019 Panzerhalle Salzburg

Brigitte Neulinger & Herbert Koeppel am Kunst Design Markt Salzburg Panzerhalle 6.4. - 7.4.2019

Comments

Ausstellung "PHOTOGRAPHIEN" bis 30.4.2019 eröffnet

herbert-koeppel-com-photography-and-workshops-Plakat Q1

Seit Fr 15.3.2019 ist meine Ausstellung "PHOTOGRAPHIEN" im Atrium Foyer, Bad Schallerbach zu sehen.

Die offizielle
Vernissage findet am Sa 23.3.2019 14 Uhr im Atrium Foyer, Bad Schallerbach statt.

Im Anschluss daran stehe ich den Besuchern der Vernissage rund um meine in der Ausstellung gezeigten
Arbeiten und über meine persönliche Photographie im Gespräch zur Verfügung.

An den folgenden weiteren Tagen bin ich dann ebenfalls für interessiertes Publikum im Atrium Foyer, Bad Schallerbach anwesend.

Do 11.4.2019 - 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Do 25.4.2019 - 15:30 Uhr - 18:00 Uhr

Ich freue mich auf zahlreiche Gäste bei der Vernissage und natürlich über die gesamte Dauer der Ausstellung.
Die Ausstellung ist bis 30.4.2019 im Atrium Foyer, Bad Schallerbach zu sehen.

Comments

Kunst Design Markt 30.3. - 31.3.2019 Seifenfabrik Graz

herbert-koeppel-com-photography-and-workshops-kdm-graz-2019-fruehjahr-gemeinsam

Comments

Kunst Design Markt 2.3. - 3.3.2019 Tabakfabrik Linz

herbert-koeppel-com-photography-and-workshops-kdm-linz-2019-frühjahr

Comments

Fotografisches Kung Fu im Shaolin-Tempel in Steyr


herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-taunleiten-hinter-dem-haus-2018-1-previewherbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-mostviertel-2019-5-previewherbert-koeppel-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-muehlviertel-2019-1-previewherbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-tannermoor-2017-2-preview



Ich fotografiere seit knapp 20 Jahren. In den letzten fünf Jahren habe ich mich ausschliesslich der SW-Fotografie verschrieben und die Arbeiten der letzten Jahre nutzen vorzugsweise das Quadrat als fotografisches Format. Bei meiner gesamten fotografischen Arbeit lege ich großen Wert darauf meine Bilder auch selbst in Form von Pigment-Prints zu Papier zu bringen.

Seit Mitte 2018 probiere ich mich auch wieder im Kung Fu im Shaolin-Tempel in Steyr. Dessen meditativen Aspekte sowie auch die fordernde Bewegung machen mir sehr viel Spass, wenn auch das Kung Fu aufgrund meiner intensiven Beschäftigung mit der Fotografie zeitlich viel zu kurz kommt.

Im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeier des neuen Shaolin Tempels, am Fr 8.3.2019 ab 18:00 Uhr in Steyr zeige ich daher eine Auswahl meiner
fotografischen SchwarzWeiss-Arbeiten aus den letzten Jahren. Die im Shaolin-Tempel gezeigten Fotografien werden auch in diesem Rahmen zum Verkauf angeboten und die Hälfte des Verkaufserlöses kommt direkt dem Shaolin-Tempel in Steyr zugute.


Informationen zur Eröffnungsfeier des neuen Shaolin-Tempels in Steyr findet Ihr auf der Webseite
shaolinsteyr.at

Ich freue mich auf Euer kommen zur Eröffnungsfeier im Shaolin-Tempel in Steyr am 8.3.2019 ab 18 Uhr.

Gut Licht
Herbert

Shaolin Temple Steyr


PS: Kung Fu kann man durchaus mit „harter Arbeit“ übersetzen. Der Entstehungsprozess von guter Fotografie hat immer auch etwas mit harter Arbeit zu tun. Daher der Titel „Fotografisches Kung Fu“.


Comments

42.1 - Photography - ZEN and 42

Seit geraumer Zeit geht mir der Wunsch durch den Kopf einfach mehr zu schreiben. Nicht, dass ich unbedingt der große und begabte Schriftsteller wäre, keineswegs. Auch hakt es bei mir, so wie bei vielen Anderen auch immer wieder mit der Rechtschreibung. Beistrich hier, Beistrich dort oder wie zum Geier schreibt man ein bestimmtes Wort richtig. Zum Glück gibt es aber Wörterbücher, sowohl in analoger als auch digitaler Form zum Nachschauen.

Doch bevor ich wieder vom Thema abkomme - Ich möchte einfach mehr schreiben. Und über was? Das fragt Ihr Euch jetzt sicherlich, oder?
weiter Lesen
Comments

Workshop Fotografischer Sommer - Traun-Donau Auen Fr 26.7. - So 28.7.201

herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-europaschutzgebiet-traun-donau-auen-2018-12-previewherbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-europaschutzgebiet-traun-donau-auen-2018-09-previewherbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-europaschutzgebiet-traun-donau-auen-2018-08-previewherbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-europaschutzgebiet-traun-donau-auen-2018-02-preview


Auch heuer gibt es wieder einen Termin des Workshops "Fotografischer Sommer - Traun-Donau Auen". Bei diesem Workshop erwarten Euch drei intensive Tage Fotografie im Dschungel vor den Toren von Linz. Eine Auslandschaft, in der ich mittlerweile seit bald 10 Jahren fotografisch unterwegs bin.

Dieser Workshop findet wieder wie gewohnt an einem Wochenende im Sommer, Fr 26.7. - So 28.7.2019 statt und für maximal vier Teilnehmer/Innen bestimmt.

Wie sehr viele meiner Workshops, kann dieser aber auch wie gewohnt auch an einem Wunsch-Termin im Sommer stattfinden.

Weitere Informationen zum Workshop und natürlich zur Anmeldung findet Ihr in der Workshop-Beschreibung.

Comments

Workshop Mostviertel-Tage - Winterlandschaft Mostviertel

Mostviertel View, Serie 2018 #52, Lower Austria, Austria. 2018, No.: 171, pigment-printFields with single fruit tree, Serie 2018 #62, Lower Austria, Austria. 2018, No.: 181, pigment-printSnow and fourteen fruit trees, Serie 2018 #49, Lower Austria, Austria. 2018, No.: 168, pigment-print

Im Mostviertel liegt Schnee. Die Landschaft in der die Obstbäume eingebettet sind, wirkt daher fast wie gezeichnet. Genau diesen Ansatz verfolgen wir bei den Mostviertel-Tagen. Wir photographieren, d.h. wir werden versuchen tatsächlich mit Licht zu zeichnen und im Endergebnis Fotografien zu erstellen, die auf entsprechendem Papier gedruckt Ihre "zeichnerischen" Qualitäten entfalten.

Highlights
- max. 3 Teilnehmerinnen, mind. ein Teilnehmer, eine Teilnehmerin
- Wunsch-Termin
- Zwei Prints bis max. A2 pro TeilnehmerIn

Weitere Informationen zum Workshop und natürlich zur Anmeldung findet Ihr in der Workshop-Beschreibung.

Comments

Workshop Tannermoor-Tage

herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-tannermoor-2017-3-previewherbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-tannermoor-2017-2-previewherbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-tannermoor-2017-1-preview


Es hat geschneit, in etwas höheren Lagen wie im Tannenmoor liegt der Schnee. Daher ist es wieder Zeit für den Workshop Tannenmoor-Tage. Bei diesem Workshop verbringen wir einen halben Tag im Tannenmoor und den restlichen Tag in der digitalen Dunkelkammer am Heuboden/St. Florian, um die im Moor entstandenen Aufnahmen auszuarbeiten und anschliessend auf Papier zu bringen.

Highlights
- max. 3 Teilnehmerinnen, mind. ein Teilnehmer, eine Teilnehmerin
- Wunsch-Termin
- Zwei Prints bis max. A2 pro TeilnehmerIn

Fixer - Termin
Fr 08.02.2019 ab 08:30 Uhr
Workshop-ID: tannermoor-tage-20190208 - Treffpunkt Schloss Weinberg, Käfermarkt, etwas anderer Workshop-Ablauf) - noch 2 Plätze frei


Weitere Informationen zum Workshop und natürlich zur Anmeldung findet Ihr in der Workshop-Beschreibung.

Comments

Workshop Anfängergeist

zen-buddism
Anfängergeist. „Des Anfängers Geist hat viele Möglichkeiten, der des Experten hat nur wenige.“
(Shunryu Suzuki, aus Zen-Geist, Anfängergeist)


Das Jahr 2019 hat gerade angefangen. Mit Sicherheit hat das Christkind, der Weihnachtsmann oder wer auch immer, (Wie war das mit dem Christkind?) den einen oder anderen zur Fotografie gebracht. So mancher hat auch schon in den letzten Monaten die Fotografie für sich entdeckt und fotografiert so vor sich hin. Entweder im Automatik-Modus seiner Kamera oder schon mit den ersten Gehversuchen im Zusammenspiel der Einstellungen von Zeit, Blende und ISO, immer auf der Suche nach der richtigen Belichtung.

Es stellen sich nun vielleicht auch Fragen wie z.B. , soll man in JPEG fotografieren oder doch in RAW. Bildbearbeitung was ist das? Braucht man das überhaupt? Es gibt eben, gerade am Anfang viele, viele, viele Möglichkeiten.

Doch nicht nur als fotografischer Beginner ist der
"Anfängergeist" eine nützliche Sache. Gerade, wenn man schon Erfahrungen gesammelt hat und sich mit einigen Dingen gut auskennt, ist der "Anfängergeist" eine nützliche Einstellung Neuem gegenüber. Das gilt natürlich auch für die Fotografie.

Der Monat Jänner ist daher dem Anfängergeist gewidmet. Bis inkl.
31.1.2019 gibt es 10% Rabatt auf alle Buchungen oder Gutscheine meiner angebotenen Workshops. Einfach bei der Buchung oder der Bestellung eines Gutscheins den Text „Anfängergeist“ mit angeben und schon gibt es 10% Rabatt auf den Workshop oder Gutschein.

Comments

Workshop "Die Kunst des Sehens und der eigene Weg zur Fotografie"

herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_6140093-gAnton Bruckner Private University Linz Study Nr. 2018-3, Linz, Upper Austria, Austria. 2018Wafting grid , Steyr-Town Study Nr. 2018-10 Steyr, Upper Austria, Austria. 2018herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_6140080-g


Für viele, die zur Kamera greifen, wird die Fotografie ab einem gewissen Zeitpunkt mehr als einfach nur Hobby, Zeitvertreib oder technische Spielerei. Man beginnt sich unweigerlich irgendwann beim Nachdenken über die eigene Fotografie Fragen zu stellen, die eben über diese Dinge hinausgehen. Die Fotografie ist zwar sehr mit Technik verbunden, diese sollte aber ab einem gewissen Zeitpunkt mehr in den Hintergrund rücken und Platz für tiefergehende und vor allem die eigene, ganz persönliche Fotografie betreffenden Fragen machen.

Die Woche rund um den Workshop "Die Kunst des Sehens und der eigene Weg zur Fotografie" vom Mo 27.05.2019 - So 02.06.2019 ist genau diesem Thema in Form von gemeinsamen Gedankenaustausch, Diskussionen, Dialogen, Bildbesprechungen sowie Themen zur Theorie und Praxis der Fotografie und natürlich auch in Form von gemeinsamen praktischen Foto-Exkursionen gewidmet.

Für alle teilnehmenden Personen soll diese Woche eine fotografische Standortbestimmung sein und Anregungen und Ideen zutage fördern, die den eigenen persönlichen fotografischen weiteren Weg sichtbarer und klarer machen und die Tür zu einem eigenen fotografischen Ausdruck öffnen.

Weitere Informationen zum Workshop und natürlich zur Anmeldung findet Ihr in der Workshop-Beschreibung.

Comments