Es ist keine Kunst, es ist einfach nur Photographie…


Workshop: Traun-Donau Auen - Ein fotografischer Sommer

|

Auch nächstes Jahr möchte ich einige von Euch wieder dazu einladen beim Workshop „Traun-Donau Auen - Ein fotografischer Sommer“ mitzumachen. Den Großteil eines Wochenendes bringe ich Euch dabei den Dschungel vor den Toren von Linz fotografisch näher.

D1490_600px.jpg
Am großen Weikerlsee - Bild © Herbert Koeppel

Mittlerweile fotografiere ich ja mehr als ein Jahrzehnt (siehe Portfolio) immer wieder in den letzten Aurresten, die östlich von Linz liegen. Das Mitterwasser und der Große Weikerlsee bilden dabei das ökologische Rückgrat dieser, für mich immer wieder fotografisch inspirierenden Landschaft, deren nicht unerheblicher Teil eigentlich auf Linzer Stadtgebiet liegt.

Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass dieses Wochenende durchaus intensiv ist. Es geht zeitig raus in die Natur und wir hören, je nach Licht und Wetter eigentlich auch erst rund um die Zeit des Sonneruntergangs wieder auf. Die Tage sind um diese Jahreszeit schon relativ lang und der Schlaf kommt an diesem Wochenende meistens etwas zu kurz.

Da eine Fotografie nicht nur durch das blosse Drücken des Auslösers an der Kamera entsteht, sondern die kreative Arbeit in der digitalen Dunkelkammer ein wesentlicher Bestandteil einer fertig Fotografie ist, widmen wir uns natürlich wieder ausgiebigst Eurer am Workshop entstandenen Arbeiten.

Am Ende dieses fotografischen Sommerwochenendes geht jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin mit einigen der eigenen am Workshop entstanden Fotografien in Form eines Prints wieder heim.

Informationen zum Workshop


Kommentiere den obigen Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Captcha

Processing...



Falls Ihnen meine photographische Arbeiten (Photographien, Workshops, Blog etc.) gefallen haben, so sind sie herzlich eingeladen meine Arbeit in Form von Dana >KLICK< zu unterstützen.



Contact
Newsletter
Impressum
Site Map

Copyright © Herbert Koeppel

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.