Aktuelles

Tag: Taugl

Nichts ist fix. Hatte ich Anfang September noch im Blog gepostet, dass es 2024 keine Ausstellung von mir in der Tummelplatz Galerie geben wird, so sieht das nun bevor das alte Jahr noch um ist, wieder etwas anders aus. Vor einiger Zeit hatte ich im Blog eine Serie begonnen, bei der es jeweils um 42 Bilder aus einer meiner Motivwelten geht. Diese Arbeiten wird es im kommenden Jahr als Kurz-Ausstellung zu sehen geben.


Im Laufe der Zeit können Orte die man mit der Absicht dort zu Fotografien besucht die eigene Entwicklung durchaus vorantreiben. Erkennt man dieses Potenzial, dann kann ich aus eigner Erfahrung nur Empfehlen sich mit so einem Ort immer und immer wieder auseinanderzusetzen. Eine Landschaft in der man immer wieder Neues findet und man sich davon begeistern lässt, ist es wert dass man immer wieder dorthin zurückkehrt.


Seit gut 15 Jahren treibe ich mich im schon im Gebiet der Taugl herum. Vor etwas mehr als einem Monat war ich gemeinsam mit einigen sehr engagierten Workshop-Teilnehmer:Innen dort wieder unterwegs. Der Herbst, die Verfärbung hatte, so schien es, bis zu jenem Wochenende gewartet. Die Wälder gaben sich an diesem Wochenende sehr viele Mühe dem herbstlichen Klischee zu entsprechen. Wie gesagt knapp ein Monat ist seit dem vergangen.


Die wilde Flusslandschaft der Taugl und an deren Seitenbächen hat mich persönlich seit fast 16 Jahren fotografisch nachhaltig beeinflusst. Nicht nur, dass diese Landschaft mein Interesse an der Geologie wiederaufflammen hat lassen, sondern auch meine persönliche fotografische Entwicklung wurde sehr stark durch den intensiven, nunmehr langjährigen Kontakt mit dieser Landschaft beeinflusst.



Vor einiger Zeit hatte ich seit langem wieder mal ein Telefongespräch mit jemanden, den ich als Fotograf immer sehr, sehr geschätzt habe. Auch als Mensch sind mir eigentlich in den letzten zwanzig Jahren nur sehr wenige begegnet, die so wie er mehr als schätzenswert sind. In vielen Belangen einfach ein besonderer Mensch. Neben einer Unterhaltung zum Gegenseitigen allgemeinem Gesundheitszustand tauchte auch die Taugl im Gespräch auf.




Kontakt
Newsletter

© Herbert Koeppel