Es ist keine Kunst, es ist einfach nur Photographie...

Wienfluss Erinnerungen #2

|

1999-500px-web--herbertkoeppel-photographs-and-workshops-f1999-28-19-3745.jpg

Beim Durchforsten meiner alten Bildbestände vom Wienfluss habe ich nun einer meiner ersten drei Fotografien zwischen Hütteldorf und Auhof in Wien gefunden. Diese Aufnahmen machte ich damals rein zur Dokumentation, übrigens auf analogen KB-Film. Den Film mit diesen Aufnahmen gibt es schon lange nicht mehr, aber zu meinem erstaunen habe ich nun die digitalen Scans dieser Bilder gefunden.

Als ich damals an diesem Tag an den Wienfluss kam wurde mir durch die Umbaumassnahmen, die sich hier vor mir ausbreiteten klar, dass es die Abenteuerlandschaft meiner Kindheit in absehbarer Zeit hier nicht mehr geben dürfte. Damals war mir noch nicht so richtig bewusst geworden, dass hier eigentlich Natur aus zweiter Hand am entstehen war. Ich sah nur das langsame aber sichere verschwinden meines Lieblingspielplatzes aus Kindertagen. Fasziniert war ich trotzdem, irgendetwas fand ich spannend an den beginnenden Umgestaltungen. So spannend, dass ich ja dann letztendlich doch ein paar dokumentarische Fotografien davon machte.

1999-500px-web--herbertkoeppel-photographs-and-workshops-f1999-28-22-3746.jpg 1999-500px-web--herbertkoeppel-photographs-and-workshops-f1999-28-27-3747.jpg

1997 hatte die Stadt Wien, nach einem Wienflusshochwasser beschlossen die Hochwasser-Rückhaltebecken für den Wienfluss, sowie das Retensionbecken Auhof zu sanieren und damit sollte auch der restliche Wienfluss zwischen Auhof und der U-Bahn Endstation der Linie U4, im darauffolgenden Jahrzehnt vollkommen umgestaltet werden. In den folgenden Jahren bin ich dann zum einem, aus Reminiszenzgründen und auch aus Neugier, wie sich diese Natur aus zweiter Hand entwickeln wird immer wieder mit der Kamera in diesem Gebiet unterwegs gewesen.

An diesem Tag war ich aber nicht alleine am Wienfluss. Entweder waren mein Onkel oder einer meiner Freunde (oder beide) mit mir dort unterwegs. Jedenfalls schoss dann einer der beiden etwas weiter flussaufwärts von mir ein Bild. Auf diesem Bild sieht man, wie ich es noch einmal wie früher als Kind versuchte nach Forellen mit der Hand im Wienfluss zu fischen. So hatten wir das damals als Kinder gemacht. 1999 fing ich aber nichts. Doch wollte ich es aus einem anderem Grund nochmal probieren. Da mir klar war, dass die Umbauten am Wienfluss durch die Stadt Wien das alte Flussbett über kurz oder lang verschwinden lassen wird, musste ich es einfach nochmal versuchen.

1999-500px-web--herbertkoeppel-photographs-and-workshops-f1999-29-14-3748.jpg

Heute wäre das so nicht mehr möglich, denn das alte Flussbett wie man es auf diesem Foto sieht gibt es in dieser Form nicht mehr.

Euer Herbert


Kommentiere den obigen Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Captcha

Processing...




Contact
Newsletter
Impressum
Site Map

Copyright © Herbert Koeppel

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.